Eintopf mit Huhn und Hokkaido
Herbstlich cremiger Eintopf mit Huhn und Hokkaido. Kalb oder Kartoffel geht auch, es müssen nur die Garzeiten angepasst werden.
Eintopf mit Huhn und Hokkaido
Herbstlich cremiger Eintopf mit Huhn und Hokkaido. Kalb oder Kartoffel geht auch, es müssen nur die Garzeiten angepasst werden.
Portionen Vorbereitung
4Portionen 20Minuten
Kochzeit
55Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 20Minuten
Kochzeit
55Minuten
Zutaten
  • 1kg HuhnzB 2 Hühnerkeulen + 2 Hühnerbrüste
  • 100g Frühlingszwiebel
  • 500g Hokkaido
  • 2EL Mehl
  • 150ml Weißwein
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 1TL Sambal Oelekoder 1 kleine Pfefferoni
  • 125g Creme fraicheoder 60 ml Schlagobers
  • Salz + Pfeffer
Anleitungen
  1. Hühnerteile salzen und pfeffern
  2. Frühlingszwiebel in Ringe schneiden
  3. Hokkaido von den Kernen befreien und in Würfel schneiden (mit Schale)
  4. Hühnerteile in einer Auflaufform von beiden Seiten anbraten und herausnehmen
  5. Zwiebel und Hokkaido in die Pfanne geben und unter Rühren ca. 5 Minuten anbraten
  6. Mehl darüberstreuen und umrühren, mit Weißwein ablöschen
  7. Gemüsebrühe dazugießen und Hühnerteile hineinlegen
  8. ca. 45 Minuten köcheln lassen, bis der Hokkaido weich ist
  9. Hühnerteile herausnehmen
  10. Sambal Oelek einrühren und eventuell noch mit Salz + Pfeffer abschmecken
  11. Crème fraîche oder Schlagobers einrühren
  12. Hühnerteile wieder in die Sauce legen oder gleich servieren. Dazu passen Nudeln oder Reis.