Geflügeljus
Konzentrierter Fond aus Geflügel als Grundlage für Saucen
Geflügeljus
Konzentrierter Fond aus Geflügel als Grundlage für Saucen
Portionen Vorbereitung
2Portionen 20Minuten
Kochzeit
1-2Stunden
Portionen Vorbereitung
2Portionen 20Minuten
Kochzeit
1-2Stunden
Zutaten
  • Geflügelkarkasse
  • 60g Mirepoix(Karotten, Knollensellerie und Wurzelpetersilie)
  • 30g Zwiebelmit Schale geviertelt
  • 10g Tomatenmark
  • 1/16 Rotwein
  • 4 Wacholderbeeren
  • 4 Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1Zweig Rosmarin
  • 1l FlüssigkeitGemüsebrühe, Geflügelfond, Rotwein
Anleitungen
  1. Geflügelkarkasse anbraten
  2. Mirepoix vorbereiten: Karotten, Knollensellerie und Wurzelpetersilie in winzige Würfel schneiden
  3. Mirepoix und Zwiebel beifügen und anrösten
  4. Tomatenmark dazugeben, umrühren und kurz mitbraten
  5. Mit Rotwein ablöschen und verrühren
  6. 1 l Flüssigkeit (Gemüsebrühe, Geflügelfond, Rotwein) dazugeben und auf ca. 1/4 l einkochen lassen
Rezept Hinweise

Die Art der Flüssigkeit (Gemüsebrühe, Geflügelfond, Rotwein) bestimmt den Grundgeschmack des Jus. Gemüsebrühe schmeckt milder und Rotwein eignet sich für kräftige Saucen. Bei 1 Stunde Kochzeit ist der Alkohol fast komplett verdunstet und es bleibt nur noch Geschmack übrig.