Quinoa Bällchen
Bällchen mit Quinoa, Hokkaido, Petersilie, Kreuzkümmel und Knoblauch
Quinoa Bällchen
Bällchen mit Quinoa, Hokkaido, Petersilie, Kreuzkümmel und Knoblauch
Portionen Vorbereitung
35Bällchen 20Minuten
Kochzeit
20Minuten
Portionen Vorbereitung
35Bällchen 20Minuten
Kochzeit
20Minuten
Zutaten
  • 220g Quinoa
  • 600ml Wasser
  • Salz
  • 500g Hokkaido
  • 1kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1kleine rote Paprikaoptional
  • 1TL Salz
  • 1/2TL Pfeffer
  • 1TL Petersilie
  • 1/2TL Kreuzkümmel
  • 8EL Semmelbrösel
  • Semmelbröselzum wälzen
  • 500ml Ölzum frittieren
Anleitungen
  1. Quinoa mit Wasser und Salz ca. 15 Minuten köcheln lassen und dann noch 10 Minuten ziehen lassen. Zum abkühlen zur Seite stellen.
  2. Beim Hokkaido die Kerne entfernen und mit Schale kochen bis er weich ist.
  3. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und goldgelb rösten
  4. Wenn man Paprika mag, auch kleinschneiden und zu den Zwiebeln und dem Knoblauch geben und kurz mitrösten
  5. Hokkaido und Quinoa gemeinsam mit dem Stabmixer cremig mixen
  6. Die anderen Zutaten dazugeben und gut verrühren
  7. Bällchen formen und in wenig Semmelbrösel rollen
  8. Das Öl zum frittieren in einen halbhohen Topf geben und erhitzen
  9. Die Bällchen darin frittieren - das Öl muss sehr! heiß sein.
  10. Auf Küchenrolle abtropfen lassen
Rezept Hinweise

Alles lässt sich praktisch vorbereiten.
Quinoa und Hokkaido kochen bis hin zur kompletten Bratmischung.