Rindsroulade
Rindfleisch wird zusammengerollt, gefüllt und geschmort.
Rindsroulade
Rindfleisch wird zusammengerollt, gefüllt und geschmort.
Portionen Vorbereitung
4Personen 20Minuten
Kochzeit
90Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 20Minuten
Kochzeit
90Minuten
Zutaten
  • 4große Rindsschnitzel
  • 2EL Senfscharf
  • Salz + Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 100ml Rotwein
  • 250ml Gemüsebrühe
  • 1EL Mehl
Füllung
  • GemüseblätterKohl, Mangold, Bärlauch
  • SchinkenKochschinken, Rohschinken
  • GemüseSpargel, Karotte, Essiggurkerl
Anleitungen
  1. Fleisch klopfen, salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen
  2. Rohe Füllung auf die Rindschnitzel verteilen und möglichst fest einrollen. Zum Befestigen eignen sich Zahnstocher, Metallspieße oder ungefärbte Bindfäden aus Baumwolle. Rouladenklammern gibt es auch, werden aber nicht unbedingt benötigt. Ich verwende am liebsten Zahnstocher.
  3. Die Rouladen mit Öl in einer Pfanne rundherum anrösten und herausnehmen. Zwiebel in der Pfanne glasig rösten, stauben (Mehl über die Zwiebel streuen und verrühren) und mit dem Rotwein ablöschen. Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer dazu. Die Rouladen wieder in die Pfanne geben und ca. 90 Minuten auf kleiner Flamme zugedeckt weich dünsten. Verdampft zu viel Flüssigkeit immer wieder Wasser nachgießen.
  4. Die Rouladen wieder herausnehmen und die Sauce mit dem Stabmixer pürieren.